BZTG BZTG Oldenburg BZTG
BZTG
BZTG
  Pfeil BZTG://Projekte/Übersicht/Jugend forscht 2018    
 
     
Jugend forscht 2018
     

Zum neunten Mal in Folge waren Schüler des BZTG Oldenburg am Regionalwettbewerb Jugend forscht in Emden vertreten. Bei der diesjährigen Teilnahme am 22./23. Februar stellten sich Tilman Holube und Maik Johannes Rohlfs, die beide die elfte Klasse des Beruflichen Gymnasiums Technik besuchen, den Fragen der Jury. Ihre sehr praktisch orientierte Arbeit wurde mit einem Sonderpreis der Industrie- und Handelskammer (IHK) ausgezeichnet.

Sie haben eine Mikrocontrollersteuerung für einen Flipper entwickelt und dabei neue Herausforderungen umgesetzt. So wechselte die Zuordnung der Taster zu den Flipperschlägern ab einer bestimmten Punktzahl – drückte man links reagierte plötzlich der rechte Flipperarm, bzw. ab einer anderen Punktzahl reagierte der entsprechende Flipperarm erst mit zeitlicher Verzögerung.


 

 

 

 

 

„Die geleistete Arbeit ist eine gute Basis für eine Weiterentwicklung des Projekts!“, lobt der betreuende Fachlehrer Rainer Lüllmann.

Besonders von den jüngeren Teilnehmern Wettbewerbs hätte das Projekt vermutlich den Publikumspreis für den größten Unterhaltungswert bekommen – wer spielt nicht gerne Flipper?

Das Bild zeigt von links: Tilman Holube und Maik Johannes Rohlfs

Text und Bild: Rainer Lüllmann

 
       
BZTG
 
BZTG | Drucken