BZTG BZTG Oldenburg BZTG
BZTG
BZTG
  Pfeil BZTG://Projekte/Übersicht/Jugend forscht 2010    
 
     
Jugend forscht 2010
     

Durch die erfolgreiche Teilnahme an der IdeenExpo 2009 motiviert meldeten sich für den Regionalentscheid des Wettbewerbs Jugend forscht sechs Schüler der Berufsfachschule für Informatik (BFI) , der Fachoberschule Technik (FOT) und des Beruflichen Gymnasiums Technik (BGT) mit vier verschiedenen Projekten im Fachgebiet Technik an.

Der Schüler Markus Knetschke (BFI) wurde für sein Konzept einer durch einen Mikrocontroller gesteuerten BLUmen-GIeß-MAschine (BLUGIMA) mit einem Sonderpreis belohnt und belegte den vierten Platz. Marius Huntke (ebenfalls BFI) belegte Platz 3 und hatte eine vollautomatische Dieselgeneratorsteuerung für seinen Modellflugverein entwickelt. Moritz Scholjegerdes und Lukas Lindemann (beide BGT) stellten das Projekt „Mikrocontroller als Lokführer“ vor und wurden mit Platz 2 ausgezeichnet. Platz 1 im Fachgebiet Technik belegten Daniel Cappelmann und Alexander Zilcher (beide FOT), die das Projekt „Oldenburger Ablaufhügel“ auch schon bei der IdeenExpo 2009 in Hannover vorgestellt hatten. Durch die Platzierung hatten sie sich auch für die Teilnahme am Landeswettbewerb in Clausthal-Zellerfeld qualifiziert.

 



 

 

 

 

Über die sehr guten Platzierungen der Schüler hinaus wurde dem BZTG Oldenburg der mit 250,- Euro dotierte Sonderpreis der Kultusministerin zuerkannt.

Der betreuende Fachlehrer, Herr Rainer Lüllmann, zeigte sich mit den Erfolgen dieser Teilnahmerunde außerordentlich zufrieden.

Das Bild zeigt Alexander Zilcher (links) und Daniel Cappelmann beim Aufbauen des Exponats in der Aula der Universität in Clausthal-Zellerfeld

 

 
       
BZTG
 
BZTG | Drucken