BZTG BZTG Oldenburg BZTG
BZTG
BZTG
  Pfeil BZTG://Projekte/Übersicht/Ideenexpo 2009    
 
     
IdeenExpo 2009 - Oldenburger Ablaufhügel
     

In der Zeit vom 03. bis 13. September 2009 war das Bildungszentrum für Technik und Gestaltung bei der IdeenExpo 2009 in Hannover mit dem Projekt „Oldenburger Ablaufhügel“ vertreten. Eine Schülerin und zehn Schüler der Berufsfachschule für Informatik und der Fachoberschule Technik hatten sich gemeinsam mit ihrem betreuenden Fachlehrer, Herr Rainer Lüllmann, im Rahmen des Wettbewerbs Ideenfang der Stiftung NiedersachsenMetall für die Teilnahme qualifiziert.

Die Schüler haben einen vollautomatischen Ablaufhügel für eine Modelleisenbahnanlage im Maßstab 1:87 (H0) entwickelt und gebaut. Auf Knopfdruck setzte sich eine Lokomotive in Bewegung und schob bis zu acht Waggons zu einem Hügel. Durch einen optischen Sensor wurde ein Strichcode auf dem Waggon ausgelesen. Sobald der Strichcode von einem Mikrocontroller ausgewertet worden war, wurde der identifizierte Waggon automatisch abgekoppelt. Da der Mikrocontroller ebenfalls die notwendigen Schaltaufträge an die elektrischen Weichen am Fuß des Hügels erteilte, rollten die Waggons auf dem Gleis ihres Bestimmungsortes aus.

 

 

 

 

Da sich der Einsatz der Modelleisenbahn als technisches Medium im Unterrichtseinsatz bewährt hatte, sind in der Zwischenzeit acht vergleichbare – wenn auch deutlich kleinere – Anlagen von Schülern gebaut worden.


Das Bild zeigt die Projektgruppe hinter dem Exponat auf dem Messegelände in Hannover

 

 
       
BZTG
 
BZTG | Drucken